Handelsrecht

Das wichtigste Gesetz des Handelsrechts ist das HGB. Es enthält Sondervorschriften für Rechtsgeschäfte, an denen Kaufleute beteiligt sind und regelt spezielle Rechtsbereiche für Unternehmen.

Unsere Beratungsschwerpunkte im Handelsrecht liegen in folgenden Bereichen:

  • Handelsfirma
  • Zulässigkeit von Firmenbezeichnungen
  • Verteidigung von Firmenbezeichnungen gegenüber Angriffen Dritter
  • Handelsregister
  • Beratung zur Eintragungsmöglichkeiten im Handelsregister und zu Folgen der Eintragung
  • Klärung von Vertretungsregelungen
  • Beratung zu Erteilung und Eintragung von Prokura und Geschäftsführung sowie damit verbundene Haftungen
  • Bilanzrecht
  • Beratungs- und Bilanzaufbau, zur Zuordnung von Bilanzpositionen und zur Rechnungs- und Veröffentlichungspflicht
  • spezielle Handelsgeschäfte
  • Zu den speziellen Handelsgeschäften zählen Kommissionsgeschäfte, Fachgeschäfte, Speditionsgeschäfte und Lagergeschäfte
  • Handelsvertreterrecht
  • Der Vertrieb von Produkten über Handelsvertreter ist immer noch eine der verbreitetsten Vertriebsform. Wir bereiten für Sie Handelsvertreterverträge vor, führen Vertragsverhandlungen und setzen Ansprüche durch.

Gesellschaftsrecht

ebl esch&kramer rechtsanwälte berät sowohl große, teils börsenorientierte Unternehmen, Familienunternehmen wie auch Start-ups. Dabei liegt unser Fokus auf dem wirtschaftlichen Nutzen für unsere Mandanten unter Berücksichtigung der individuellen Strukturen und Entscheidungsabläufe.

Unsere Beratung erfordert ein hohes Maß an Sensibilität für die Bedürfnisse und konkreten Ziele unserer Mandanten und umfasst insbesondere:

  • Wahl der Rechtsform bei Gesellschaftsgründungen
  • Gestaltung der Gesellschaftsverträge/Satzungen
  • Haftungsfragen während der Gründungsphase
  • Beratung zur Organisation des Unternehmens
  • Anstellungsverträge für Geschäftsführer/Vorstände und Mitarbeiter
  • Einrichtung von Beiräten / Aufsichtsräten
  • Erstellung von Geschäftsordnungen
  • Beratung von Geschäftsführern/Vorständen, Beiräten/Aufsichtsräten, Gesellschaftern bei sämtlichen Fragestellungen, insbesondere bei Fragen der Organhaftung
  • Anteilsübertragungen
  • Unternehmenskäufe in Form von Asset-Deals und Share-Deals
  • Planung und Durchführung von Kapitalerhöhungen oder Kapitalherabsetzungen
  • Umwandlung von Gesellschaften, Verschmelzung, Spaltung, Einbringung
  • Auseinandersetzung und Liquidation
  • Unternehmensnachfolgeregelung, einschließlich steuerlicher Fragestellungen
  • Gründung von Gesellschaften im Ausland über das internationale WARWICK LEGAL NETWORK